SEMETEC Leiterplattentechnologie


Direkt zum Seiteninhalt

Fachbuch Empfehlung

Geschäftsbereiche

Fachbuch „Schutzlacke für elektronische Baugruppen“



Das Schutzlackieren elektronischer Baugruppen ist in den letzten Jahren zunehmend in den Fokus der Elektronikbranche gerückt und hat sich zu einem sehr komplexen Thema entwickelt. Das vorliegende Fachbuch vermittelt umfassend und anschaulich den erforderlichen aktuellen theoretischen Hintergrund und beleuchtet gleichzeitig die praktische Anwendung.
Zum klimatischen Schutz elektronischer Baugruppen können je nach Anforderung Schutzlacke, Dickschichtlacke oder Vergussmassen eingesetzt werden. Ihre Hauptaufgabe ist der Schutz vor Fehlfunktionen oder Ausfällen der fertigen Baugruppe auch unter erschwerten Einsatzbedingungen. Während ein Großteil von Baugruppen ungeschützt in die Endgeräte eingebaut wird und über die gesamte Lebensdauer fehlerfrei arbeitet, kann bei bestimmten Anwendungen eine dauerhafte Funktion nur sichergestellt werden, wenn die bestückte Leiterplatte einen Schutzüberzug erhält.





Das Buch "Schutzlacke für elektronische Baugruppen – Anwendungsgebiete, Anforderungsprofile, Merkmale, Verarbeitung", herausgegeben von Werner Peters, stellt dem Praktiker und Fachmann den heutigen Kenntnisstand zu Schutzlacken dar und zeigt zukünftige Entwicklungen auf. Erstmals findet der Leser eine Ganzheitsbetrachtung zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit von elektronischen Baugruppen mit Schutzlacken unter definierten Einsatzbedingungen. Dementsprechend bilden die komplexen Wechselwirkungen zwischen den eingesetzten Schutzlacken und Schutzlackierungen, den eingesetzten Fertigungsverfahren, die Qualitätsprüfung und Zuverlässigkeitsbetrachtungen für Schutzlacke den Hauptinhalt. Praxisnah werden chemische und physikalische Hintergründe von Korrosions- und Ausfallmechanismen von elektronischen Baugruppen diskutiert und erklärt. Gleichermaßen werden Fehlermechanismen und –ursachen ausführlich dargestellt und mit vielen Beispielen Hinweise zur Auswahl von Schutzlacken und Bewertung von Schutzlackierungen gegeben.


Der Themenbogen spannt sich von den chemisch physikalischen Eigenschaften der Polymere, aus denen die Beschichtungsstoffe formuliert sind, über die erforderliche Beurteilung von Applikationsverfahren und Trocknungsprozessen bis hin zu dem physikalischen Hintergrund der vorhandenen oder zu erwartenden Belastung der Baugruppe und ihr Einfluss auf die Auswahl der Beschichtungsstoffe und/oder die Beschichtungsprozesse.





Es ist für den Leser und Anwender ein informatives Werk, welches nahezu alle Aspekte um das Lackieren von elektronischen Baugruppen abdeckt, ein Sachbuch zum Einarbeiten und Nachschlagen, auch für die Aus- und Weiterbildung geeignet.

Der Autor Dr. Manfred Suppa ist seit 1998 als Leiter der Forschung und Entwicklung der Lackwerke Peters GmbH + Co KG verantwortlich für die Entwicklung der zahlreichen Speziallacke, u. a. der Beschichtungsstoffe für die Elektronik.



1. Auflage 2010, 527 Seiten mit 329 Abbildungen und 112 Tabellen
Preis 128,- € zuzüglich Porto und Versand
ISBN 978-3-00-032764-3





Leseprobe

Bestellen Sie hier.

Inhaltsverzeichnis


Lackwerke Peters GmbH + Co KG, Hooghe Weg 13, 47906 Kempen, Tel.: +49 (0) 2152-2009-0, Fax.: -70, peters@peters.de, www.peters.de, Impresssum

Home | Geschäftsbereiche | Über uns | Präsentation Semetec | Kontakt zu uns | semetec Vertretungen | Interessante Links | Kooperationspartner | semetec News | Region Seesen | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü